Städtische Rudolf-Diesel-Realschule

Vom 01. bis zum 03. Juni 2016 besuchte die Klasse 5b den Tierpark Hellabrunn, um dort an der Tierparkschule teilzunehmen. Bei diesem alljährlichen Projekt lernen die Schüler in kleinen Gruppen jeweils eine Tierart durch Beobachtungen genau kennen und präsentieren ihre Erkenntnisse anschließend ihren Klassenkameraden.
Die besondere Aufgabe für die 5b bestand in diesem Jahr aber darin, dass das Projekt neben dem Fach Biologie auch im Fach Englisch vorbereitet und somit zum ersten Mal als bilingualer, teilweise englischsprachiger Unterricht durchgeführt wurde. Die Zielvorgabe lautete, das abschließende Referat zum Großteil auf Englisch vorzutragen, was nicht nur für die Schüler selbst, sondern auch für den Tierpark eine Premiere darstellte.

Voller Eifer und Motivation nahmen die Schüler und Schülerinnen diese Herausforderung an, fleißig beobachteten, notierten, übersetzten und recherchierten sie, sodass am letzten Tag des Projektes alle Gruppen ihre Präsentation sehr erfolgreich meisterten. Nicht nur die betreuende Pädagogin der Tierparkschule, sondern auch die Begleitlehrkräfte waren absolut beeindruckt von dieser großartigen Leistung, und die Kinder der 5b konnten mit Stolz und Freude rufen: „Yes, we can!"